Antrag 238/II/2019 S-Bahn zukunftsfähig und gleichwertig machen: Klimatisierte Züge auch in den Außenbezirken

Die Mitglieder der SPD-Fraktion und des Senats werden aufgefordert, sich für eine gleichwertige Verteilung klimatisierter S-Bahn-Züge in allen Bezirken Berlins einzusetzen. Dazu soll das Berliner S-Bahnnetz ab 2021 vollständig mit klimatisierten Zügen ausgestattet sein. Dazu notwendige Modernisierungsmaßnahmen des bisherigen Wagenbestands sowie Neuanschaffungen sind dafür zu einem angemessenen Anteil vom Land Berlin zu subventionieren.

Empfehlung der Antragskommission:
Annahme in der Fassung der AK (Konsens)
Fassung der Antragskommission:

Die Mitglieder der SPD-Fraktion und des Senats werden aufgefordert, sich für eine gleichwertige Verteilung klimatisierter S-Bahn-Züge in allen Bezirken Berlins einzusetzen. Dazu soll das Berliner S-Bahnnetz perspektivisch vollständig mit klimatisierten Zügen ausgestattet sein. Dazu notwendige Modernisierungsmaßnahmen des bisherigen Wagenbestands sowie Neuanschaffungen sind dafür zu einem angemessenen Anteil vom Land Berlin zu subventionieren. Bis dahin gilt: Je länger die Fahrstrecken der S-Bahn, desto mehr sollten hier bereits vorhandene klimatisierte Züge eingesetzt werden. Auf dem S-Bahn-Ring ist die Fahrzeit i. d. R. deutlich kürzer.

 

 

______

LPT II/2019: Überwiesen an FA XI – Mobilität – Stellungnahme FA XI – Mobilität:

Empfehlung des Fachausschusses: Ablehnung. Es wäre unrealistisch, zu beschließen, dass ab 2021 alle S-Bahnzüge vollständig klimatisiert sein werden.

Empfehlung, um die aktuelle Situation für die Fährgäste etwas zu entspannen:
Je länger die Fahrstrecken der S-Bahn, desto mehr sollten hier bereits vorhandene klimatisierte Züge eingesetzt werden. Auf dem S-Bahn-Ring ist die Fahrzeit i. d. R. deutlich kürzer.