Antrag 124/II/2021 Partei-Strukturen in Ostdeutschland stärken

Der Bundesvorstand der SPD wird aufgefordert eine neue Initiative zur Unterstützung der Ostverbände zu initiieren. Ziel muss es sein durch finanzielle und personelle Mittel die SPD Landesverbände Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin, Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt zu stärken. Solidaritätsbekundungen reichen nicht mehr aus, um den Abwärtstrend der SPD im Osten zu stoppen. Es braucht ein gemeinsames Vorgehen gegen die drohende Bedeutungslosigkeit der SPD in den neuen Bundesländern.

 

Empfehlung der Antragskommission:
Erledigt (Konsens)